20.000 Meilen unter dem Meer

von Jules Verne

Regie: Henrik Albrecht
Bearbeitung: Henrik Albrecht
Produktion: SWR 2014
Länge: 53'

In seinem erstmals 1870 erschienenen Roman nimmt Jules Verne die technische Entwicklung des Unterseeboots vorweg und entwickelt eine rasante Geschichte um eine gefährliche Expedition in die Tiefsee.

Der Meereskundler Professor Aronnax macht sich auf die Suche nach einem geheimnisvollen Seeungeheuer, das für zahlreiche rätselhafte Schiffsunglücke verantwortlich gemacht wird. Was er und seine Gefährten finden, ist aber kein Seeungeheuer, sondern ein Unterseeboot: die "Nautilus". Eine Luke öffnet sich und sie treten ein in die Welt des mysteriösen Kapitän Nemo. Der hat sich von den Menschen abgewandt und versorgt sich und seine Mannschaft – aufs vortrefflichste – aus den Schätzen des Meeres.

Eine musikalische Abenteuerreise unter Wasser beginnt – begleitet vom Radio-Sinfonieorchester des SWR, das das Abenteuer musikalisch in Szene setzt.

Mit: Malte Arkona, Patrick Blank und Bernd Gnann