24 Schwarzdrosseln

von Agatha Christie
aus dem Englischen von Maria Meinert, Marfa Berger und Ingrid Jacob
Funkeinrichtung: Alexander Schnitzler
Komposition: Henrik Albrecht
Regie: Stefan Hilsbecher
Produktion: SWR/MDR 2006
41'

Niemand kennt den bärtigen Alten, der jeden Dienstag und Donnerstag den gleichen Platz im Restaurant »Galant Endeavour« einnimmt und stets dasselbe bestellt. Als er plötzlich an einem Montag auftaucht und eine ungewöhnliche Bestellung aufgibt, ist die Kellnerin Molly verunsichert und Poirots Interesse geweckt. Er macht sich auf die Suche nach dem Alten, kann sich jedoch nur noch von dessen Arzt über die Todesursache informieren lassen: Henry Gascoigne ist die Treppe heruntergestürzt, ein Unfall. Doch daran glaubt Poirot nicht. Das Puzzle passt nicht zusammen. Oder erscheint es Poirot zu Unrecht verdächtig, wenn einer plötzlich Nierenpastete bestellt, obwohl er doch gar keine mag?

Mit: Felix von Manteuffel, Friedhelm Ptok, Jürgen Holtz u.a.

Agatha Christie (1890 - 1976) arbeitete während des Ersten Weltkriegs als Kranken schwester und schrieb in den freien Stunden ihren ersten Krimi. Mit 40 Jahren war sie eine der berühmtesten Schriftstellerinnen ihrer Zeit. Ihre etwa 80 Krimis erreichten riesige Auflagen. Mehrere Hörspieladaptionen.