Die Alarmbereiten

von Kathrin Röggla

Regie: Leopold von Verschuer
Komposition: Bo Wiget
Produktion: BR 2009
Länge: ca. 54'

Das Zeitalter der Katas- trophen(ankündigungen): Wir sind ständig konfrontiert mit Norm-Messungen, Ängsten, Vorsichtsmaßnahmen, Verbrauchertipps, Zerstörungs- und Gewaltphantasien und Endzeitgeschichten. Die vorherrschende Erzählform der Wissenschaft ist das Szenario. In einem intimen nächtlichen Telefonat ringen zwei Freundinnen um den richtigen Umgang mit (Halb-) Wissen und Angst. Ihre Freundschaft ist zu einer Zerreißprobe zwischen Paranoia und Verdrängung geworden. Dem in indirekter Rede gehaltenen Bericht der "Kassandrasekretärin" ist als eine Art Talkradio immer wieder das gesellschaftliche Hintergrundrau- schen zugeschaltet, die vielstimmige Verwirrung und die Allgemeinplätze der alarmierten Anderen.

Kathrin Röggla, geboren 1971 in Österreich, studierte Germanistik und Publizistik in Salzburg, später in Berlin, wo sie auch heute lebt. Sie schreibt Prosa, Theatertexte und Hörspiele.