Die Alzheimergang

von Michael Koser
Regie: Bärbel Jarchow-Frey
Produktion: DeutschlandRadio Berlin 2002
Länge: 54'30

Jürgen Waldhorn, Sozialdezernent von Willsum, will bei der nächsten Bürgermeisterwahl als Kandidat antreten. Im "Willsumer Courier" veröffentlicht er sein zukünftiges Programm. Rentner sollen sich in Bescheidenheit üben und öffentliche Kassen nicht übermäßig strapazieren. Drei Senioren und ein "Zivi" aus dem örtlichen Altersheim lesen den Abdruck im Lokalblatt. Sie sind sich einig, der Mann muss weg. Also planen sie seine Entführung. Doch Waldhorn hat ein schwaches Herz und die "Gang" schon bald ein großes Problem.

Michael Koser, geboren 1938 in Berlin, Autor der Hörspielreihen "Professor van Dusen", "Der letzte Detektiv" und "Cocktail für zwei". DLR Berlin produzierte zuletzt 2001 den Krimi "Film Noir".