Arcturella

Sience Fiction von Marina Dietz

Regie: Wolf Euba
BR 1992, 47'46

Arcturella versucht Kontakt mit ihrem Heimatplaneten aufzunehmen. Ihr Raumschiff ist abgestürzt und seither muss sich die Verhaltensforscherin auf der Erde durchschlagen. Zum Glück hat sie Unterschlupf bei einem gewissen Martin gefunden, der zwar eine Phobie vor Anrufbeantwortern und Aufnahmegeräten aller Art hat, Arcturella, die Menschengestalt angenommen hat, aber bereitwillig mit dem Kassettengerät Tondokumente für ihr Forschungsprojekt aufnehmen lässt. Nach und nach wächst bei Arcturella der Verdacht, Martin führe Schreckliches im Schilde und auch Martin hat Angst, von Arcturella könnten unwägbare Gefahren ausgehen. Die gegenseitige Skepsis führt dazu, dass Arcturella in eine andere Geschichte hineingezogen wird und die ist tatsächlich gefährlich ...

Mit Esther Hausmann, Martin Umbach, Bernd Stephan, Detlef Kügow, Harald Täschner, Marc Schulze, Christian Marschall, Peter Weiß u.a.

Marina Dietz, geb. 1947 in Augsburg. Autorin, Hörspielregisseurin. Hörspiele u.a. Im Bauch des Türken (BR 1988), Ada (BR/Funkhaus Berlin 1992), Das Restoratio-Projekt (BR 1997).