Radio Tatort: As Tears Go By

von Peter Freiberg

Musik: Rainer Quade
Regie: Claudia Johanna Leist
Prod.: WDR 2011
Länge: ca. 54'

Die Stieftochter des berühmten Fernsehmoderators Thomas Brunner ist verschwunden. Er und seine Frau gehen von einem Verbrechen aus. Brunner ist ein guter Freund von Staatsanwalt von Bruch, der seinen ganzen Einfluss geltend macht, um Druck auf den Ermittler Nadir Taraki und seine Abteilung auszuüben. Während Nadir und seine Kollegen nach der Entführten suchen, taumelt ein verzweifeltes Junkie-Pärchen von Straftat zu Straftat, bis sich ihr Weg auf tragische Weise mit dem des entführten Mädchens kreuzt.

Besetzung: Mark Waschke, Rudolf Kowalski u.a.

Peter Freiberg, geboren 1954, arbeitet seit 1976 als freier Autor für Funk/Fernsehen, realisierte Comedy-Serien, schrieb für bekannte Sitcoms und TV-Comedyserien. Auszeichnungen u.a.: Grimmepreis, Dt. Comedypreis 2000 sowie Dt. Fernsehpreis 2009, Nominierung für die Rose d’Or 2008 für „Der Lehrer“. Außerdem schrieb er den ARD-Radiotatort „Testosteron“ (WDR 10).

Alle Radio Tatorte sind nach der Ausstrahlung noch eine Woche lang im Internet zu hören.
Weitere Informationen gibt es auf der offiziellen Radio-Tatort-Homepage der ARD.