Auge um Auge

von Kurt Belicke

Regie: Peter Michel Ladiges
Darsteller: Alexander Malachowsky
Produktion: Südwestfunk 1975
Länge: 33’30

Ein Hollywoodstar namens „Ed Weiner“ erzählt aus seinem bewegten Leben. Er hat - in Wien einst ausgebildet - bei Max Reinhardt in Berlin in den Zwanzigern begonnen, musste dann vor den Nationalsozialisten fliehen und machte in den dreißiger und vierziger Jahren als Filmdarsteller in Hollywood Karriere. Er spielte mehrere Hauptrollen und gewann drei Oscars. Doch der Preis des Erfolgs war hoch; der Moloch Hollywood erwies sich als gnadenlos und unersättlich.

Kurt Belicke, geboren 1930 in Berlin, schrieb zahlreiche Fernsehdrehbücher und Hörspiele, war Drehbuchautor für die DEFA in Ostberlin.