Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull

Hörspiel in zwei Teilen


Nach dem gleichnamigen Roman von Thomas Mann

Regie: Sven Stricker
Komposition: Jan-Peter Pflug
Bearbeitung: Sven Stricker
Produktion: NDR 2008
Länge: Teil 1 ca. 76', Teil 2 ca. 76'

Die Welt will betrogen sein, und Felix Krull – genialer Hochstapler, eloquenter Charmeur und Liebling der Frauen – betrügt sie: elegant und raffiniert. Kleine Diebstähle, frühe erotische Abenteuer und eine schauspielerische Meisterleistung, um dem Militärdienst zu entgehen, sind erst der Auftakt seiner kriminellen Karriere. Sie erhält in einem Grand Hotel in Paris ihren Feinschliff und wird schließlich durch den Rollentausch mit einem liebeskranken Hotelgast, einem echten Marquis, gekrönt. Mit dessen Namen, Papieren und Vermögen aus- gestattet, begibt sich Felix auf Weltreise.

Mit: Barnaby Metschurat, Friederike Kempter, Leve Kühl, Michael Prelle, Kerstin Hilbig, Simona Prahl, Gerd Baltus, Klaus Herm, Benjamin Utzerath, Peter Fricke, Teresa Harder, Konstantin Graudus, Hans Löw u. v. a.