Besuch ohne Anmeldung

von Arnold E. Ott

Inspektor Gärtner - Jürgen Goslar
Assistent Keller - Gerd Potyka
Dr. Jagberg - Anton Reimer
Betty Jagberg - Ursula Noack
Franz Bahr - Ulrich Bernsdorff
Frau Bahr - Ellinor von Wallerstein
Dr. Weiss - Horst Sachtleben
Polizist - Ludwig Wühr

Musik: Fred Sporer
Regie: Walter Netzsch
BR 1969/43'50

Inspektor Gärtner wird in das Haus des Industriellen Otto Bahr gerufen. Ein Dr. Jagberg hat dort den Hausherrn erschossen aufgefunden. Der Kreis der mutmaßlichen mutmaßlichen Täter ist zunächst schwer zu bestimmen, da Otto Bahr als vermögender Mann zurückgezogen lebte und weder Freund noch Feind zu haben schien. Als Täter kommt lediglich Dr. Jagberg in Frage; auf der Tatwaffe sind nur seine Fingerabdrücke. Aber Inspektor Gärtner hat kein Motiv dafür, dass Dr. Jagberg den Mord der Polizei meldete. »Besuch ohne Anmeldung« war 1971 der erste Krimi, den der Deutschlandfunk kurz nach Mitternacht sendete.