Blackwater Redux

von Krok & Petschinka

Regie: Petschinka
Produktion: wdr/orf 2008
Länge: ca. 46'

Die Agentur ist ein Unternehmen, das sensible Dienste aller Art anbietet. Vorbilder sind Firmen wie Blackwater oder CACI international inc., die zu Beginn ihres Auftretens auf dem expandierenden Homesecurity-Markt Personenschutz anboten, bald aber ihr Spektrum erweiterten: Jetzt beteiligen sich diese Firmen an Straßenkämpfen, liefern Streikbrecher, Verhörspezialisten mit Informationsgarantie, fliegen Hubschraubereinsätze in Krisengebieten, bieten Ausbildung für Privat-Armeen. Die Agentur nimmt – entsprechend diesen großen Vorbildern – auch die spektakulärsten Aufträge an: Sie ermordet Ihren politischen Gegner. Sie bietet Knowhow und Ingenieure für die Sprengung des Assuan-Staudamms, sie wählt für Sie den Bus und seine Insassen aus, den Sie – getarnt als palästinensischer Suicid-Bomber – in Tel Aviv in die Luft jagen wollen.

Petschinka, geboren 1953, lebt in Wien. Er ist Maler, Schriftsteller und Regisseur. Seine Hörspiele wurden ausgezeichnet mit dem Hörspielpreis der Kriegsblinden und dem Premio Ondas, dem Prix Europa und dem Prix Italia. 2009 erhielt er den Günter-Eich-Preis für sein Lebenswerk..