Radio Tatort: Die blaue Jacht

von Matthias Wittekindt

Regie: Sven Stricker
Komponist: Hans Schüttler

Produktion: NDR 2012
Dauer: 55'00

V-Mann Jac Garthmann, beruflich als Pianist tätig, bekommt den lukrativen Auftrag, in den "Elbterrassen" in Hamburg einige Konzerte zu geben.Schon nach dem ersten Auftritt spricht ihn der Werftbesitzer Heiner Pamur an. Garthmann soll bei dessen 40-jährigem Firmenjubiläum spielen, bei dem zugleich die Fertigstellung eines ganz besonderen neuen Schiffes festlich begangen werden soll: der zwölf Millionen teuren "blauen Jacht".Was wie der normale Job eines Musikers beginnt, wird bald zu einem sonderbaren Trip in das Herz einer Familie, in der Kämpfe toben, die auch Außenstehende mit in eine Spirale scheinbar unabwendbarer Verhängnisse reißen. Der "blauen Jacht" scheint bei all dem eine geheimnisvolle Bedeutung zuzukommen.

inhalt

Mitwirkende: Sandra Borgmann - Kriminalhauptkommissarin Bettina Breuer Martin Reinke - Jac Garthmann Anne Moll - Gudrun Ulrich Pleitgen - Pamur Cornelia Schirmer - Katharina Hedi Kriegeskotte - Ruth Frank Jordan - Stefan Ulrike C. Tscharre - Silvia Jürgen Uter - Michel Stephan Schwartz - Ruse Christian Onciu - Mann Stefan Haschke - Frank

Matthias Wittekindt, 1958 in Bonn geboren, lebt in Berlin. Er studierte Architektur und schreibt Theaterstücke, Drehbücher sowie Hörspiele und ARD Radio Tatorte für den NDR (Die gelben Laster, 2009; Totalverlust, 2011).Die Produktion von "Das Lewskow-Manuscript" (NDR 2005) wurde mit dem Kurd-Laßwitz-Preis ausgezeichnet. 2011 erschien sein erster Kriminalroman "Schneeschwestern".

Alle Radio Tatorte sind nach der Ausstrahlung noch eine Woche lang im Internet zu hören.
Weitere Informationen gibt es auf der offiziellen Radio-Tatort-Homepage der ARD.