Bogotá Blues

von Eva Karnofsky und Christine Grän

Regie: Jörg Schlüter
Produktion: WDR 2011
Länge: 54'

Die deutsche Journalistin Rosa-Li Sauer fährt nach Kolumbien, um vor Ort über illegale Adoptionen zu recherchieren und gleichzeitig gute Bekannte zu besuchen. Doch kaum ist sie bei Ralf eingetroffen, der als Büroleiter für eine deutsche Hilfsorganisation arbeitet, muss sie erfahren, dass Ottmar Schmidt, ein Mitarbeiter dieser Organisation, mitsamt seiner zweijährigen Tochter entführt worden ist. Rosa-Li begibt sich auf Spurensuche, recherchiert unter Kolumbiens Killern, Guerilleros und Paramilitärs und stößt auf eine grausame, deutsch-kolumbianische Intrige.

Die Journalistin Eva Karnofsky, 1955 in Wesel geboren, schreibt seit 1984 über Lateinamerika und war viele Jahre Korrespondentin in Buenos Aires. Christine Grän, geboren 1952 in Graz, arbeitet als Journalistin und Krimiautorin. Bekannt wurde sie vor allem durch ihre Anna Marx-Krimis.