Carvalho und der tote Manager

von Manuel Vázquez Montalbán
aus dem Spanischen von Günter Albrecht
Bearbeitung: Dieter Hirschberg
Regie: Peter Michel Ladiges
Produktion: SWF 1988
46’

José Pepe Carvalho bekommt den Auftrag, den Mord an Antonio Jaumá aufzuklären. Er hatte den Manager des Petnay Konzerns vor Jahren in Amerika kennen gelernt und mit ihm zusammen das Nachtleben von San Francisco genossen. Carvalho erinnert sich: Schon damals war Jaumá hinter jedem Rock her gewesen und dass er mit einem Damenslip in der Tasche aufgefunden wurde, ist keine große Überraschung. Um so überraschender ist der Widerstand, auf den Carvalho bei seinen Ermittlungen stößt.

Manuel Vázquez Montalbán, geboren 1939 in Barcelona, ist Lyriker, Romanautor, Kolumnist und Gourmet. Er veröffentlicht Essays und Romane, in denen er sich immer wieder mit der Vereinsamung und Entfremdung des Menschen in der Konsumgesellschaft auseinandersetzt. In Deutschland kennt man vor allem die Kriminalerzählungen des Privatdetektivs und Feinschmeckers José Pepe Carvalho. Der WDR sendete zuletzt die Hörspiele „Pablo und Virginia“ (1995) und „Das Quartett“ (1999).