Cleopatra

von Felix Thijssen
aus dem Niederländischen
von Stefanie Schäfer
Bearbeitung und Regie: Norbert Schaeffer
Produktion: WDR 2002
54', 54'

Unter dem Tennisplatz des ehemaligen Außenministers Jozef Cleveringa wird ein Skelett ohne Kopf und ohne Hände gefunden. Ist die Tote das Zufallsopfer eines irren Serienmörders? Oder gibt es einen Zusammenhang mit dem Tod von Cleopatra, Cleveringas erster Frau, die bei einem Flugzeugabsturz ums Leben kam, deren Leiche jedoch nie identifiziert werden konnte? Privatdetektiv Max Winter wird in ein Geflecht von Korruption, Erpressung, Bigamie, Ehebruch, Rache und Habsucht hineingezogen.

"Cleopatra" wurde 1999 als bester niederländischer Kriminalroman mit dem "Gouden Strop" ausgezeichnet.

Felix Thijssen, geboren 1939 in Rijswijk/Niederlande, lebt seit 1970 als freier Schriftsteller in Frankreich. Er hat zahlreiche Romane und Drehbücher für Film und Fernsehen geschrieben.