Die Dame in der schwarzen Robe

von Edward Grierson
Übersetzung aus dem Englischen: Ulla Galln-Frieboes
Hörspielbearbeitung: Alfred Prugel
Regie: Fränze Roloff
Produktion: Hessischer Rundfunk 1962
Länge: 54'30

Eine reiche Witwe wird tot in ihrer Villa gefunden. Ihre langjährige Haushälterin will in dem geflüchteten Täter den Neffen der ermordeten Mrs. Maudsley erkannt haben. Eine Reihe von Indizien spricht gegen ihn. Er hat zudem kein Alibi. Ausgerechnet dieser Fall wird der jungen Anwältin Marion Kerrison übertragen. Sie muss sich gegen die Voreingenommenheit der männlichen Kollegen durchsetzen. Kerrison ist von der Unschuld des Neffen überzeugt. Ihre Bemühungen scheinen aussichtslos. Es bleiben ihr nur noch wenige Stunden bis zur Vollstreckung des Urteils.

Darsteller:
Hans Korte, Hugo Krebs, Lothar Ostermann, Ellen Schwiers u.a.

Edward Grierson (1914-1975), studierte Jura, arbeitete als Rechtsanwalt u.a. an einem Kriminalgericht, 1948 Rundfunksprecher. Seit 1952 schrieb er neben wissenschaftlichen Büchern Kriminalromane. 1956 erhielt er einen englischen Krimipreis.