Deadline

von Heiner Grenzland
Komposition: der Autor
Regie: der Autor und Bernhard Jugel
Produktion: BR 1998
54'

Der New Yorker Architekt Peter Cane verliert seinen Job bei der staatlichen Baubehörde und gerät in eine Spirale schicksalhaft-krimineller Verstrickungen. Der brave Bürger Cane wird zum Spieler, schmuggelt Heroin, stiehlt die Konstruktionspläne des World Trade Centers, gewinnt eine Million Dollar im Lotto, knackt den Bombencode einer Terroristengruppe im Internet, wird von der Staatsanwaltschaft freigesprochen - bis er schließlich von der Logik der Ereignisse eingeholt wird. Self-fulfilling prophecy?

Heiner Grenzland, geboren 1958, studierte Komposition in Köln und New York. Er schuf bisher mehrere Orchester-, Bühnen- und Kammermusikwerke sowie experimentelle Studioproduktionen und intermediale Arbeiten. Er lebt in Paris und München.