Dead Link

ARD Radio Tatort

von Dirk Schmidt

Regie: Claudia Johanna Leist
Komposition: Rainer Quade
Produktion: WDR 2016
Länge: 53'

Die „Task Force Hamm“, zusammengesetzt aus Vorderbäumen (schon jenseits der Pensionsgrenze), Scholz (spielsüchtig, hat er aber im Griff), Lenz (säuft, aber „intelligent“) und Latotzke (?), gilt nicht gerade als die Speerspitze nordrhein-westfälischer Verbrechensaufklärung – und verblüfft trotzdem mit überraschenden Erfolgen. Da Latotzke eine gute Beurteilung braucht (er hofft sehnsüchtig auf eine Beförderung und damit auf mehr Geld), wird ihm ein heikler Fall anvertraut: ein Mordopfer, von dem man nicht viel mehr hat als einen beschädigten Computer. Der lässt sich soweit regenerieren, dass man die Internet-Gewohnheiten des Ermordeten erkennt. Latotzke stößt auf üble Beiträge in diversen Foren, aber lässt sich daraus ein Motiv stricken?

Dirk Schmidt, geb. 1964, Autor. Seit 2011 Autor der ARD Radio-Tatorte für den WDR u.a. Baginsky (2012), Noch nicht mal Mord (2012), Kontermann (2013), Currykill (2013), Malina (2014), Calibra oder Die Geißel Gottes (2014), Exit (2015).