Deadwood

von Pete Dexter
Aus dem Amerikanischen von Jürgen Bürger und Kathrin Bielfeldt

Regie: Leonhard Koppelmann
Komposition: zeitblom
Bearbeitung: Leonhard Koppelmann
Produktion: DKultur 2013
Länge: 89'


Ein alternder Revolverheld, ein rachedurstiger Hurentreiber und ein skrupelloser Kopfgeldjäger: In Deadwood treffen drei Männer aufeinander, von denen keiner die Stadt unversehrt verlassen wird.

Wir schreiben das Jahr 1876, Häuptling Sitting Bull schlägt mit seinen Männern die Armee von General Custer, die Goldgräber strömen in die Black Hills von South Dakota, um dort, mitten im Indianerterritorium, ihr Glück zu finden. Sie gründen das Städtchen Deadwood. Hierher kommt 1876 der Wild Bill gena.nnte legendäre Revolverheld James Butler Hickok mit seinem Freund Charley Utter.

Die wichtigsten Figuren und die Schauplätze des Romans sind ebenso authentisch wie die Ereignisse.

Mit: Roman Knižka, Inga Busch, Nina Kunzendorf, Sabin Tambrea

Pete Dexter, geboren 1943 in Pontiac, Michigan, lebt als Romancier und Drehbuchautor auf Whidbey Island. Für seinen Roman "Paris Trout" erhielt er 1988 den National Book Award.