Dietrich Kittner, 75 Plus

von Harald Pfeifer

Dietrich Kittner, 75 Plus von Harald Pfeifer
Ein Provokateur im Dickicht der Demokratie

Produktion: MDR 2010
Dauer: 60'00

Der Zahnarztsohn Kittner hatte nach dem Abitur Jura zu studieren begonnen. Doch er brach das Studium ab und eröffnete ein Kabarett. Aufmerksam wurde man auf ihn nicht nur durch seine Programme, auch durch seine politischen Aktionen, die man knapp 10 Jahre später als Happenings bezeichnet hätte. Er wandte sich in schwejkscher Manier an Behörden und brachte sie zum Lachen aber auch zur Verzweiflung. Sein Gerechtigkeitssinn passt noch heute nicht so ganz in den politischen Alltag. Und doch hat er, als Mitglied der 13. Bundesversammlung des Niedersächsischen Landtags, 2009 als Wahlmann den Bundespräsidenten gewählt. Dietrich Kittner, der Ende Mai 75 wurde, beging im gleichen Monat sein 50-jähriges Bühnenjubiläum. Und bei ihm kann man sagen: "Mit Abstand sieht alles etwas anders aus!"