Die dritte Zivilisation

von Arkadi und Boris Strugatzkij
Hörspielbearbeitung: Irene Schuck
aus dem Russischen von Aljonna Möckel
Produktion: BR 1999
Ton: Wilfried Hauer
Regie: Irene Schuck
60'

Stas, der junge Cyber-Techniker und seine Kollegen sind auf einem Planeten stationiert, der auf den ersten Blick große Ähnlichkeit mit der Erde hat. Berge, Schluchten und Täler, steinige Ebenen, Wüsten und Ozeane - alles erinnert daran. Und doch ist es eine unheimliche, öde Welt. Der Planet ist nicht nur unbewohnt, sondern ohne Leben, ohne Flora und Fauna, also biologisch passiv. Stas fällt es besonders schwer, die ständige Stille und Leere zu ertragen. Sobald er allein ist, bildet er sich ein, Geräusche zu hören, sogar Stimmen und - Baby-Geschrei. Hat er den Verstand verloren? Doch dann taucht der Urheber der akustischen Halluzinationen auf: eine kleine, verbogene, nackte Gestalt, ein Geschöpf, das an einen zwölf- oder dreizehnjährigen Jungen erinnert. Und das Fähigkeiten besitzt, über die kein Mensch verfügen kann. Wer ist der Kleine? Wenn er doch eine Art Mensch ist, wer hat ihn aufgezogen? In welcher Verbindung steht er zu den unheimlichen, riesigen Wesen, die immer dann am Horizont auftauchen, sobald er sich dem Raumschiff nähert? Komow, der ehrgeizige Xeno-Psychologe, will zu ihnen einen Kontakt erzwingen - und der Kleine soll der Mittler sein. Doch der ist sich der Existenz der riesigen "Fühler" gar nicht bewusst, er glaubt auf dem Planeten allein zu sein. Jede Begegnung mit den Menschen, die er nach und nach kennen lernt, wühlt ihn zutiefst auf. Und nimmt ihm etwas von seiner Lebenskraft.

Mitwirkende:
Stas Jens Wawrczeck
Junge Jens Harzer
Maja Margit Carlo
Gennadi Komow Wolfgang Höper
Jakob Vanderhoeze Otto Sander
Gorbowski Rolf Illig
Wadik Peter Weiss
Roboter-Stimme Burkhard Dabinnus
C-Stimme Alexander Duda
Frauenstimme Alexandra Maetz

Arkadij und Boris Strugatzkij, 1925 in Batumi und 1933 in Leningrad geboren, Verfasser phantastischer und utopischer Erzählungen. "Picknick am Wegesrand" (1972) ist die Vorlage für den 1980 von Andrej Tarkovskij gedrehten Film "Stalker".