Dunkel lockende Welt

Krimikomödie
Hörspiel von Händl Klaus
Musik Martin Schütz
Regie Erik Altorfer
Mit Bettina Stucky, Josef Ostendorf, Marion Breckwoldt
Produktion SRDRS 2006
57 Minuten

Leipzig: Die junge Zahnärztin Corinna Schneider zieht aus. Angeblich wird sie nach Peru reisen, ihrem Freund hinterher. Die Wohnung hat sie peinlich sauber gereinigt. Bei der Übergabe verwickelt sie ihr Vermieter Joachim Hufschmied in ein Gespräch. Seine Mutter ist kürzlich gestorben, er fühlt sich einsam, will die Mieterin nicht einfach so ziehen lassen. Er wundert sich auch, dass Corinnas Schweizer Freund Marcel, dieser nette junge Mann, ohne ein Wort des Abschieds weggezogen ist. Ach, und das, womit die Katze da spielt, ist doch eine menschliche kleine Zehe, nicht wahr? Ziemlich verwirrt reist Corinna nach München zu ihrer Mutter Mechthild. Indes baut Joachim Hufschmied sein Haus um, reißt Wände ein. Alles versinkt im Schutt. Die Geschichten, die Mechthild ihm am Ende auftischt, bringen sein Leben ins Wanken.

Händl Klaus, geboren 1969 in Rum/Tirol, lebt in Wien, Berlin und Port am Bielersee (Schweiz). Er ist Filmschauspieler, Drehbuchautor, Regisseur und Dramatiker.