Der dunkle Punkt

von Alain Franck
Aus dem Französischen von Maria Frey

Regie: Heinz-Wilhelm Schwarz
Mitwirkende:
Pierre Civry: Jürgen Prochnow
Colette Civry: Kornelia Boje
Henri Rasteau: Wolf-Dietrich Sprenger
Inspektor Dufau: Hans Caninenberg
Gerard Vercheny: Rainer Delventhal
Genevieve Vercheny: Christiane Sturm

Produktion: WDR/SDR 1980
Dauer: 54'28

In Pierre Civry´s Vergangenheit gibt es einen dunklen Punkt. Zwar war es ein Unglücksfall, bei dem seine damalige Verlobte ums Leben kam - den Vorwurf der verlässigen Tötung musste Civry dennoch über sich ergehen lassen. Da eine Vorstrafe für einen jungen Rechtsanwalt nicht gerade einen Karriereschub bedeutet, lässt sich Civry in einer anderen Stadt nieder und heiratet die reiche Colette. Doch die Schatten der Vergangenheit drohen Civry einzuholen, als Henri Rasteau Colette aufsucht, um sie mit dem existenzbedrohenden Wissen um Pierres Verurteilung zu erpressen.