Easy Money

von Dirk Josczok
Regie Burkhard Ax

Produktion WDR 2008/ca. 54'

Superman und Batman überfallen einen Spielsalon. Aber der Coup verläuft anders als geplant. Als der Spielsalonbesitzer die Alarmanlage auslöst, eskaliert die Situation: Superman schießt - das Herunterfahren des Türgitters kann er jedoch nicht verhindern. Täter und Opfer werden im Spielsalon eingeschlossen. Auch außerhalb der Spielhölle ist die Lage angespannt. Zwischen Hauptkommissarin Nusser und Siegfried Busch, dem Leiter des Sondereinsatz-Kommandos, kommt es zum Streit über das weitere Vorgehen. Während Nusser auf Deeskalation setzt, spricht Busch sich für einen Angriff auf den Spielsalon aus - und weiß Nussers Assistenten Möller dabei auf seiner Seite. Kann die Kommissarin ein Blutvergießen verhindern?

Dirk Josczok, geboren 1960, lebt als Autor in Leipzig. "Easy Money" ist das achte Stück mit der Hauptkommissarin Carola Nusser.