Eine Falle für den Profi

von Michael Molsner
Musik: Henning Schmitz
Regie: Klaus Wirbitzky
Produktion: WDR/SWF 1986/54'

Die Wasserschutzpolizei zieht eine Leiche aus dem Wasser, doch muss der Mann, so stellt der Polizeiarzt fest, schon vorher tot gewesen sein. Es sieht so aus, als sei er überfahren worden. Die Papiere weisen die Leiche als den ehemaligen Lastwagenfahrer Dolf Steurer aus, beschäftigt bei der Textil-Firma Greiling. Dort, so erfahren die Kommissare Borownik und Müller, ist er am Tag zuvor noch gesehen worden; gleichzeitig stellen sie jedoch fest, dass ein anderer Werksfahrer die Geburt eines ersten Kindes gefeiert hat und danach offensichtlich betrunken nach Hause gefahren ist. Für Borownik steht nun der Schuldige fest, doch fehlt es ihm an der nötigen Aggressivität bei der Mördersuche.
Michael Molsner, geboren 1939, zählt zu den bekanntesten deutschen Krimi-Autoren und hat zahlreiche Hörspiele geschrieben. Der WDR produzierte zuletzt von ihm "Schwarze Hochzeit" (1995).

Mit: Günter Lamprecht, Wolfgang Forester, Harald Dietl, Heribert Bötticher, Hella von Sinnen u.a