Einer der nicht ausreisst

von Henry Slesar
Bearbeitung: Emmy Jepsen-Föge
Regie: Otto Düben
Produktion: WDR 1966
Dauer: 21'

Milton Potter führte ein unauffälliges Leben. Bis der Buchhalter eines Investment-Unternehmens sich plötzlich mit 200'000 Dollar aus dem Staub machte. Zwar stellte sich Potter bald freiwillig, doch über den Verbleib des Geldes schwieg er sich hartnäckig aus. Daran hat sich auch 12 Jahre später nichts geändert, als Potter vorzeitig aus der Haft entlassen wird. Doch Captain Fisher von der Polizei heftet sich an seine Fersen. Die trickreiche Geschichte eines genialen Coups, von Henry Slesar, dem Meister des literarischen Kurzkrimis.

Mit: Wolfgang Buttner, Günther König, Louise Martini, Kurt Lieck u.a.

Henry Slesar, geboren 1927, lebt in seiner Geburtstadt Brooklyn, New York. Er arbeitete bereits mit 17 Jahren als Werbetexter , bevor ihm mit Erzählungen, Kriminalromanen und Drehbüchern der Durchbruch
gelang. Charakteristisch für seine Kriminalgeschichten ist der schwarze Humor. Seine Arbeiten wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt.