Einsteins doppelter Fehler - Das Rätsel der Dunklen Energie

von Jan Lublinski

Aus der Reihe SWR2 Wissen

Eine geheimnisvolle Kraft treibt unser Universum immer schneller auseinander. Die Astronomen sprechen von "Dunkler Energie" und meinen damit das gegenwärtig größte Rätsel der Physik. Schon Albert Einstein hatte sich intensiv mit der Frage beschäftigt, was unseren Kosmos zusammenhält, welche Kräfte in ihm wirken und wie er sich weiterentwickelt. Nach seiner Relativitätstheorie gibt es eine Reihe von Szenarien: Das Universum kann sich aufblähen, explodieren, in sich zusammenfallen oder neue Universen gebären. Heute wissen die Kosmologen sehr genau, wie alt, wie schwer und wie groß das Universum ist, welche Form es hat und wie schnell es auseinanderfliegt. Doch sie wissen nicht, wie sie es mit der "Dunklen Energie" halten sollen.

-/-

-/-