Die Entführung

von Jiri Sik
Produktion: Radio Bremen 1980
Regie: Till Bergen
38'

Die Polizei will zwar stets Freund und Helfer der Bürger sein, doch wenn immer wieder jemand mit List und Tücke versucht, sie zu allen hilfreichen Freundschaftsdiensten zu bewegen, dann kann auch der erfahrenste Polizist einmal menschlich reagieren (und aus der Haut fahren).
Emma Schneider (68) jedenfalls weiß, dass die Beamten jedem helfen müssen. Auch einer alten Oma. Fünfmal hat sie bei ihrem zuständigen Polizeirevier angerufen und einen Spezialisten für Entführungen verlangt.
Ihr alter Hund Bonifatius, behauptet sie, sei entführt worden. Denn entlaufen kann er nicht sein, dazu war er schon zu schlecht auf den Beinen.
Das Gespräch mit der alten Dame fordert von Inspektor Bruch (35), der nach anstrengendem Dienst völlig übermüdet bei ihr klingelt, eine Engelsgeduld, aber dann nimmt es plötzlich eine ganz unerwartete Wendung...

Mitwirkende:
Emma Schneider - Edith Heerdegen
Polizeiinspektor Bruch - Gerd Baltus

---