Erdöl vor Florida

Die BP-Katastrophe und ihre Folgen
Feature von Marion Nagel

Regie: Henry Bernhard

Produktion: MDR 2011
Dauer: 29'30

Flirrende Hitze, der Strandsand fein und strahlend weiß vor einem himmelblauen, wolkenlosen Himmel. "Eigentlich ist der Strand hier immer rappelvoll", sagt der Mann von der Küstenwache. Doch seit dem Untergang der "Deepwater Horizon" am 20. April 2010 hat sich für die meisten Küstenbewohner, die am Golf von Mexiko leben und arbeiten alles verändert. Die Strände sind leer, es gilt immer noch ein Fischfangverbot, Urlauber bleiben weg, und die Restaurants haben weniger Umsatz. Sechs Monate danach geht die Autorin auf Spurensuche: Wie wirkt sich die Ölkatastrophe aus auf die Menschen, die Natur und die Industrie in Florida? Was sind die Folgen für die Ökosysteme? Und was hat sich im Umweltbewusstsein der Küstenbewohner verändert?