Die Experten: Die Identitätskrise des Robin Cassius Robinson

von Rolf und Alexandra Becker
Regie: Walter NetzschRegie
Komposition: Rolf-Hans Müller
Mit: Rainer Basedow, Ulrich Beiger, Wolfgang Büttner, Hans Caninenberg, Claus Eberth, Wolf Euba, Astrid Jacob, Erich Kleiber, Hildegard Krekel, Louise Martini, Brigitte März, Walter Netzsch, Bernd Stephan, Hans Timerding, Kurt Weinzierl, Ludwig Wühr
Produktion BR 1980
Min. 53'10

Nach einem total missglückten Coup beschließen die Robinsons, ihren Beruf an den Nagel zu hängen. Die Konjunktur ist nicht mehr, was sie einmal war. Auch die Gesetzesbrecher haben eine Rezession zu beklagen. Der Beruf hat viel von seiner Faszination verloren. Opa Erwin hat die rettende Idee: "Wir werden ehrlich! Wir gründen ein Detektivbüro!" Gesagt, getan. Und sie haben Erfolg in ihrem neuen Beruf, denn sie haben keine Skrupel, die Fähigkeiten, die sie zur Ausübung des Gesetzesbruches erlernt haben, auch bei dessen Bekämpfung einzusetzen. Sie lösen die Fälle mit den gleichen Methoden, mit denen sie sie einst begangen haben. Sie sind eben Experten.

Rolf Becker, geb. 1923 in London, lebt am Tegernsee. Autor von Kriminalromanen, Jugendbüchern, Hörspielen, Drehbüchern. Zusammen mit seiner Frau Alexandra (1921-90) zahlreiche Hörspielserien und Mehrteiler, u.a. 'Dickie Dick Dickens' (BR 1957-76), 'Gestatten, mein Name ist Cox' (BR 1959-78), 'Die Experten' (BR 1980-82).