Der Fahrer und die Köchin

von Albert Wendt

Regie: Joachim Starlitz
Komposition: Reiner Bredemeyer
Produktion: Rundfunk der DDR 1979
Länge: 48'

Der Mann ist LKW-Fahrer, seine Frau ist Köchin ein einem landwirtschaftlichen Großbetrieb. Eines Tages will er nicht mehr zuhause essen, um zu erreichen, daß sie den häuslichen Speiseplan nicht weiter mit den guten Zutaten der Großküche aufbessert. Denn als er bei seinen Kollegen durchsetzen wollte, dass sie nicht länger über wertvolles Ackerland fahren, hatten sie ihm vorgehalten, dass seine Frau und er selbst sich an den Produkten der Großküche gütlich tun. Zwischen den Eheleuten entspinnt sich ein mit Temperament und List geführter Streit, in den das ganze Dorf und auch beide Kinder und die Enkel hineingezogen werden.

Mit: Ursula Karusseit, Kurt Böwe

Albert Wendt, geboren 1948 in Borsdorf bei Leipzig, ist Dramatiker, Märchenerzähler und vielfach ausgezeichneter Hörspielautor.