Ferien in Vitkevitz

von Jan Eik

Regie: Fritz Ernst Fechner
Produktion: Rundfunk d. DDR 1977
Länge: 55'

Hochsaison an der Ostsee, überfüllter Zeltplatz, gestohlene Mopeds. Auch das Dienstkrad des Theaters ist verschwunden. Inspizient Giacomo meldet den Verlust der Polizei. Studentin Anna und Paul, ihr Freund, geraten unter Verdacht.

Mit: Wolfgang Penz, Evelyn Opoczynski, Hans Knötzsch u.v.a.

Jan Eik, geboren 1940 in Berlin, schreibt Kriminalromane, Hörspiele und Sachbücher.