Fingerabdrücke lügen nicht

von Stuart Palmer

Regie: Edmund Steinberger
Produktion: BR 1968
Länge: 51'

Las Vegas: Zwei Polizisten dringen in einen Bungalow ein, in dem die Lehrerin Miss Finch auf ihre Freundin wartet. Die liegt aber tot im Schlafzimmer. Neben ihr eine Schrotflinte. Im Wohnzimmer deuten zwei Gläser und eine Zigarre auf Herrenbesuch hin. Ein Mordfall? Miss Finch beginnt parallel zur Polizei mit eigenen Ermittlungen. Ein Mr. Kons bietet ihr gegen 2000 Dollar Informationen an. Dann erscheint der Ehemann der Toten, der eigentlich wegen eines anderen Vergehens in Untersuchungshaft sitzen sollte.

Mit: Edith Heerdegen, Herbert Bötticher, Georg Kostya, Hans Zesch-Ballot

Stuart Palmer (1905-68), amerikanischer Autor. Krimis u.a. The Penguin Pool Murder (1931), Die Bruyère-Pfeife (1957).