Frau Gantner

von Guy Helminger

Regie: Jörg SchlüteR
Produktion: WDR 2010
Länge: 55'

Friederike und Markus sind ein Paar. Sie haben sich zufällig im Schwimmbad kennen gelernt. Das jedenfalls glaubte Friederike, bis sie erfährt, dass Markus früher bei einer Frau Gantner zur Untermiete gewohnt hat - bei derselben Frau, bei der auch Friederike später ein Zimmer besichtigt hat. Schon damals war ihr diese Frau unheimlich. Sie wird es umso mehr, als Friederike immer weitere Verbindungen zwischen Frau Gantner und Markus zu bemerken meint. Was hat ihr Freund mit dieser Frau zu schaffen, die spiritistische Sitzungen abhielt? Sie scheint einen geheimen Einfluss auf ihr gemeinsames Leben auszuüben, davon ist Friederike überzeugt. Auch als sie erfährt, dass Frau Gantner schon vor Jahren gewaltsam zu Tode kam lange bevor Friederike bei ihr das Zimmer besichtigt hat.

Guy Helminger, geboren 1963 in Esch-sur-Alzette (Luxemburg), ist freier Schriftsteller und schreibt Lyrik, Prosa, Hörspiele und Theaterstücke. Letzte Buchveröffentlichungen: "Wer noch glaubt" (2005) und "Morgen war schon" (2007). Seit 1985 lebt und arbeitet Helminger in Köln.