Die Freundin

von Christa Maerker
Regie: Stefanie Lazai
Produktion: DLR Berlin 2004
52'

Seit 20 Jahren sind Clara und Olga unzertrennliche Freundinnen. Sie wohnen zusammen in einem kleinen Haus mit Garten. Und sie arbeiten für denselben Fernseh-Sender. Clara und Olga hatten eine Vereinbarung: Nie wieder Männer unter dem gemeinsamen Dach. Doch Clara verliebt sich in Yves. Eines Tages sitzt er in ihrer Küche. Olgas Rache heißt Lissy. Sie zieht in das Haus ein ­ der Anfang eines dramatischen Beziehungsgeflechts mit tödlichen Konsequenzen.

Christa Maerker, 1941 in Berlin geboren, freie Publizistin für Rundfunk und Zeitungen, realisierte seit 1974 über 50 Dokumentarfilme, schreibt Drehbücher für Spielfilme und Hörspiele.