Gaffer/Seitenwechsel

von Chris Chibnall
aus dem Englischen von Peter Torberg

Regie: Christine Nagel
Produktion: DLR Kultur 2006
Länge: 53'

George ist Familienvater, aber sein Leben gehört dem Fußball. Als Trainer von Northbridge Town hat er genau 100 Tage Zeit, um den Verein aus der finanziellen Schieflage zu retten. Im Kampf um den sportlichen Aufstieg lässt er seinen Männern keine Schwäche durchgehen. Und er baut ein Nachwuchstalent auf. Als das Pokalspiel gegen den übermächtigen FC Liverpool fast schon verloren ist, kriegt der 17-jährige Darren Quinn seine große Chance. Über das Ausgleichstor ist der Trainer ebenso glücklich wie sein Schützling. Es wird ausgelassen gefeiert. Doch am Tag nach dem Erfolg erscheint ein Foto in der Zeitung, das einen Riesenskandal auslöst. Denn Homosexualität ist im Fußball tabu.

Chris Chibnall, geboren 1973, aufgewachsen in Lancashire, lebt in London, schreibt seit den 90er-Jahren für Theater und Fernsehen. Er selbst ist eingefleischter Fußballfan und startete seine Karriere beim britischen Sportfernsehen, wo er u.a. alte Fußballspiele katalogisierte.