Radio Tatort: Die gelben Laster

von Matthias Wittekindt

Komposition: Hans Schüttler
Regie: Norbert Schaeffer
Mit Sandra Borgmann, Martin Reinke, Samuel Weiss, Christian Redl u.a.
Produktion: NDR 2009/ca. 54'

Die Hamburger Kommissarin Bettina Breuer hat ihren V-Mann, den Musiker Jac Garthmann, auf Gut Nepern bei Schwerin in eine illustre Gesellschaft von Autobahnbauern und Investoren eingeschleust. Laut Auskunft eines Informanten ist bei der Lückenschließung der A 14 "eine Riesenschweinerei zu erwarten, die Menschenleben gefährdet". Als Frau Schmude, die passionierte Jägerin und Inhaberin einer örtlichen Altlastenentsorgungsfirma, tödlich von einer Kugel getroffen wird, ist schnell klar, dass es sich um Mord handelt. Wer war der Täter?

Matthias Wittekindt, 1958 in Bonn geboren, lebt in Berlin. Er studierte Architektur und schreibt Theaterstücke, Drehbücher (auch für den Fernseh-Tatort) und Hörspiele.

Alle Radio Tatorte sind nach der Ausstrahlung noch eine Woche lang im Internet zu hören.
Weitere Informationen gibt es auf der offiziellen Radio-Tatort-Homepage der ARD.