Gemischtes Doppel

Mundarthörspiel

von Susanne Ayoub

Regie: Günter Maurer
Produktion: SWR 2015
Länge: 45'

Dunja kommt von der Arbeit nach Hause und findet ihren Geliebten Oliver tot im Wohnzimmer. Ein silbernes Stiletto, Souvenir aus Spanien, nun Mordwaffe, steckt in seinem Rücken. Verzweifelt telefoniert Dunja mit ihrem Ehemann Jo, der sich gerade auf Geschäftsreise in Holland aufhält. Bei diesem Gespräch stellt sich heraus, dass Jo genau weiß, dass seine Frau ihn betrogen hat. Sehr überrascht ist er jedenfalls nicht vom Tod seines Rivalen.

Dann klingelt plötzlich Olivers Ehefrau Melly an der Haustür. Und nun beginnen die polizeilichen Ermittlungen: Dunjas Alibi ist dünn. Auf dem Stiletto sind ihre Fingerabdrücke. Aber warum hätte sie Oliver umbringen sollen? Er wollte sich von ihr trennen, um seine Ehe zu retten, behauptet Melly. Auch Jo belastet seine Frau schwer.

Ist Dunja unschuldig?

Susanne Ayoub, geboren 1956 in Bagdad, studierte Theaterwissenschaft und Kunstgeschichte und arbeitet als Dramaturgin und Regisseurin beim ORF-Radio. Sie ist Schriftstellerin, Journalistin und Filme­macherin und lebt in Wien. Ihr Roman »Das Mädchen von Ravensbrück« erschien 2012.