Glücksspiel

von Jürgen Seidel
Regie | Burkhard Ax
Produktion | WDR 1986
41 Minuten


Wilma und Kosnitz, zwei alte Freunde, haben den Erlös aus dem Verkauf ihrer "Pharmasan-Import-Export"-Klitsche auf Treu und Glauben in einen Rauschgifttransport gesteckt. Bis das Geschäft, das ihr Geld verdreifachen soll, gelaufen ist, vertreiben sie sich die Zeit mit einer Kreuzfahrt nach Mallorca, dem Übergabeort des Gewinns. Da taucht an Bord des Schiffes ein Mann auf, der die beiden misstrauisch werden lässt: Welche Ziele verfolgt dieser allseits bekannte Ganove namens Sulda? Steckt er mit ihrem Geschäftspartner unter einer Decke und will er sie reinlegen?

Jürgen Seidel | geboren 1948, lernte Fernsehtechniker und lebte 3 Jahre in Australien. Studierte nach seiner Rückkehr Germanistik und Angelistik. Lebt heute als freier Autor in Neuss. Bisher ein Erzählband "Ausgewandert" (1982). Hörspiele: "Zum Teufel mit Hiob" (1987) und "Geschwisterliebe" (1987)