Radio Tatort: Gute Besserung

von Erhard Schmied

Musik: Stefan Scheib
Regie: Stefan Dutt
Ton: Dietmar Rözel U. Sonja Röder
Prod.: SR 2011
Länge: ca. 54'

Tobias Uhl, Chef der Online-Apotheke Saarlouis, ist erschlagen worden. Einer von Uhls Kunden behauptet, die Online-Apotheke habe gefälschte Medikamente vertrieben und sei damit schuld am Tod seines Vaters. Die Kommissare Krämer und Paquet finden bald heraus, dass Uhl intensive Geschäftsbeziehungen zum Arzneimittelhändler Legrand im französischen Nancy unterhielt. Eine Dienstfahrt nach Nancy bringt Paquet und Krämer auf eine „heiße“ Spur, im wahrsten Sinne des Wortes, denn Legrands Lager geht in derselben Nacht in Flammen auf. Aber haben die Brandstifter auch Tobias Uhl auf dem Gewissen?

Besetzung: Marie-Lou Sellem, André Jung u.a.

Erhard Schmied, Jahrgang 1957, studierte Psychologie, lebt als freier Autor in Saarbrücken: TV-Drehbücher (u.a. „Tatort“), Theaterstücke, Lyrik, Prosa u. Hörspiele, zuletzt „Kolibri“ (WDR 09). Für den SR außerdem: „Heißer Nebel“ (87), „Schöner Wohnen“ (01) sowie die ARD-Radiotatorte „Gewehr bei Fuß“ (08) und „Hoffnungsschimmer“ (10).

Alle Radio Tatorte sind nach der Ausstrahlung noch eine Woche lang im Internet zu hören.
Weitere Informationen gibt es auf der offiziellen Radio-Tatort-Homepage der ARD.