Gute Reise, Liebling

von Holmar Attila Mück
Regie: Klaus Zippel
Darsteller: Günter Grabbert, Werner Hahn, Alfred Struwe u.a.
Produktion: Rundfunk der DDR 1981
Länge: 26'35

An der Côte d'Azur ist eine junge Frau mit ihrem Sportwagen ins Meer gestürzt. Die Leiche ist unauffindbar. Die Freundin der Verunglückten zieht ziemlich schnell bei dem jungen Witwer ein.

Holmar Attila Mück, geboren 1944, Studium der Theologie, seit 1969 Autor zahlreicher Rundfunk- und Fernsehfeatures. Er schrieb über 30 Hörspiele.