Handel der Gefühle

von Leonardo Padura

Aus dem kubanischen Spanisch von Hans-Joachim Hartstein
Bearbeitung: Barbara Engelmann
Regie: Thomas Leutzbach
Produktion: WDR 2008
Länge: 53’59

Mit Udo Wachtveitl, Tim Seyfi, Irina Wanka, Helmut Stange, Philipp Brammer u.a.

Leonardo Padura: Handel der Gefühle Ein trockener, heißer Frühlingssturm fegt durch die Straßen Havannas, als Teniente Mario Conde der schönen Karina bei einer Autopanne hilft. Karina ist Jazzfan und spielt außerdem Saxofon. Mario Conde verliebt sich augenblicklich in sie. Doch da wird er mit einer heiklen Untersuchung beauftragt: Eine junge Chemielehrerin von seiner ehemaligen Schule ist ermordet in ihrer Wohnung aufgefunden worden. Am Tatort werden Spuren von Marihuana entdeckt. Mario Conde muss feststellen, dass nicht nur beim Parteikader, sondern auch im Bildungswesen die Kriminalität alltäglich geworden ist, dass Vetternwirtschaft, Drogenhandel und Betrug blühen.

Leonardo Padura, geb. 1955 in Havanna, Schriftsteller. Romane, Erzählungen, Essays. Hörspieladaptionen u.a. Ein perfektes Leben (WDR 2007), Labyrinth der Masken (WDR 2008).