Die Herberge der Ertrunkenen

von Georges Simenon
Bearbeitung und Regie: P.A. Stiller
Produktion: Saarländischer Rundfunk 1953
31'

Der Sachverhalt legt einen tragischen Unfall nahe: Auf regennasser Straße ist ein Pkw fast mit einem entgegenkommenden Lastwagen kollidiert und über eine Böschung in einen nahen Fluss gestürzt. Von den Insassen, einem jungen Paar, fehlt jede Spur. Eine Frauenleiche im Kofferraum des Unfallwagens ruft Kommissar Maigret auf den Plan. Bald stellt er Unstimmigkeiten fest, die erhebliche Zweifel an der Unfalltheorie aufkommen lassen...

Darsteller:
Theo Schulte, Friedrich Otto Scholz, Rudolf Schumann, Julius Theurer, Nestor Xaidis, Gerd Tellkampf u.a.

Georges Simenon (1903–1998) war zunächst Journalist in Lüttich, siedelte 1923 nach Paris über. Ab 1930 publizierte er seine berühmten Kriminalromane der Maigret-Serie.