Die Herrenausstatterin

von Mariana Leky
Regie: Petra Feldhoff
Produktion: WDR 2011
Länge:ca. 55’

Katja ist eine aus der Bahn geworfene Übersetzerin. Ihr verschwimmt die Welt vor Augen. Ihren Job ist sie los und ihr Mann ist fort. Da taucht Dr. Blank, ein lebensweiser Toter, auf. Er sitzt plötzlich auf dem Rand ihrer Badewanne. Und Achim, ein kleinkrimineller Feuerwehrmann, der alte Karatefilme liebt und sich als überaus selbstbewusster Liebhaber präsentiert.

Wie ein Märchen * Eine wunderbar poetische und abenteuerliche Geschichte um drei skurrile Figuren beginnt. Eine Parabel über das Finden, Verlieren und Wiederfinden der Liebe. Und wie im Märchen werden Realitäten außer Kraft gesetzt und Katja zurück ins Leben geholt. "Wer den Kinofilm ‘Die fabelhafte Welt der Amelie‘ liebt, wird sich vom Charme dieses geistvollen Hörspiels nach dem 2010 erschienenen Roman gewiss verzaubern lassen", urteilte ein Kritiker.

Mit Jule Ronstedt, Sigrid Burkholder, Thomas Huber, Caroline Schreiber, Christoph Bantzer, Ingo Heise, David Rott und Daniel Berger

Mariana Leky, geboren 1973 in Köln, lebt heute in Berlin. Sie begann zunächst eine Buchhhändlerlehre und studierte Kulturjournalismus an der Universität Hildesheim. Sie ist auch als Übersetzerin und Lektorin tätig. 2001 veröffentlichte sie ihren Debütband "Liebesperlen" mit Erzählungen. 2004 erschien ihr Roman "Erste Hilfe", "Die Herrenausstatterin" folgte 2010. Sie erhielt unter anderem den "Förderpreis Literatur des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst" (2003).