Herzogs Frau

von Hans Siebe
Ton: Andreas Bracht
Regie: Achim Scholz
Produktion: Rundfunk der DDR 1977
48'

Ein Krimi aus der DDR. Eine Schieberbande wird verhaftet. Die drei Männer haben großen volkswirtschaftlichen Schaden angerichtet; einer von ihnen, Herzog, hat sogar den Tod eines Mitwissers verursacht. Der Fall scheint klar, doch ein hartnäckiger Staatsanwalt sucht nach den Hintergründen des Verhaltens vom Angeklagten Herzog. War sein Motiv, dass er Geld für die Abfindung seiner geschiedenen Frau brauchte, oder brauchte er es, um die Ansprüche seiner neuen, sehr viel jüngeren und ausgesprochen attraktiven Frau erfüllen zu können?

---