Hundert von hundert

ARD Radio Tatort

von Thilo Reffert

Regie: Götz Fritsch
Produktion: MDR 2016
Länge: ca. 53'

Niels Weber, Media Consultant aus Thale, wird tot aufgefunden. Wegen sichergestellter Drogen in nicht geringer Menge landet der Fall im LKA. Doch Oberkommissarin Annika Beer liest nicht einmal die Akte.

Seit sie von einer Tagung aus Dresden zurückgekommen ist, vernachlässigt sie ihre Dienstpflichten und bezweifelt lautstark den Sinn der Polizeiarbeit. Sie hockt vorm PC und hört Kriminalhörspiele. Ihre erst vor kurzem eingestellte Assistentin begreift die bedrückende Burn-out-Stimmung der Vorgesetzten zunehmend als Chance.

Blümchen dagegen ist lange genug Sekretärin im LKA, um sich die disziplinarischen Konsequenzen vorstellen zu können. Während „die Neue“ schon bald zwar noch keinen Täter, aber beachtliche Aufklärungsfortschritte präsentiert, versucht Blümchen, ihren pensionierten Ex-Chef Jost Fischer zu mobilisieren. Den wundert Annikas Krise freilich nicht: Immerzu volle hundert Prozent Leistung – Annika arbeitet seit Jahren am Limit. Allerdings will er keinesfalls hinter ihrem Rücken ermitteln. Und so wagt sich schließlich Blümchen auf dünnes, sehr dünnes Eis.

Mit: Hilmar Eichhorn, Nele Rosetz, Marie Gruber u. a.