In freiem Fall

von Gianrico Carofiglio

Aus dem Italienischen von Claudia Schmidt
Bearbeitung und Regie: Uwe Schareck
Ton: Werner Jäger

WDR 2009/53'55

Niemand will Martina Fumai helfen, ihren gewalttätigen Exfreund vor Gericht zu bringen. Denn er ist der Sohn eines gefürchteten Richters. Anwalt Guido Guerrieri weiß, dass dies das Ende seiner Karriere bedeuten kann. Dennoch nimmt er sich des scheinbar aussichtslosen Falles an. Nicht zuletzt deshalb, weil er von der jungen Frau, die ihn in Martinas Namen um Hilfe bittet, beeindruckt ist. In Jeans und schwarzer Lederjacke stellt sie sich als Schwester Claudia vor. Und von nun an begleitet die jedem Klischee widersprechende Nonne den Anwalt bei seinen Ermittlungen.

Mit Felix Goeser, Sascha Soydan, Jele Brückner, Volker Niederfahrenhorst, Lena Stolze, Jens Wawrczeck u.v.a.

Gianrico Carofiglio, geboren 1961 in Bari, arbeitete jahrelang als Richter und Antimafia-Staatsanwalt in seiner Heimatstadt. In drei seiner vier Romane steht Guido Guerrieri im Mittelpunkt, ein als Strafverteidiger tätiger Rechtsanwalt. Für seine Krimis erhielt er bereits mehrere Auszeichnungen. Bei den politischen Wahlen im April 2008 kam Carofiglio für den Partito Democratico in den Senat.