Inside Quivittoq

von Merzouga

Regie: Merzouga
Komposition: Merzouga
Produktion: DLF/RBB/NDR 2013
Länge: 80'


Wenn es dunkel ist und draußen die Winterstürme toben, treffen sich die Grönländer und erzählen sich gruselige Qivittoq-Geschichten. Viele glauben, dass Qivittoqs, die in Grönlands Wildnis leben, übernatürliche Fähigkeiten entwickeln. Wie sonst könnten sie da draußen überleben?

"Wir brauchen Gruselgeschichten, weil wir früh lernen müssen, in dieser leeren, menschenfeindlichen Natur unsere Ängste zu kontrollieren", erzählt Pitsi, die die alte Kunst des Trommeltanzes pflegt. "Das Geschichtenerzählen ist der Urausdruck unserer Kultur", sagt die grönländische Premierministerin Aleqa Hammond. Womöglich ist es eine der letzten intakten Inuit-Traditionen in der Lebenswelt der Grönländer.