Inspektor Bradley und der Zufall

von Hans Bräunlich
Produktion: Rundfunk der DDR 1977
Ton: Erika Schüttauf
Regie: Walter Niklaus
Länge: 25:50 Minuten

Mitwirkende:
Inspektor Bradley - Wolfgang Sörgel
Ev Norton - Gislea Büttner
Constabler - Klaus Drescher
John Hocley - Walter Niklaus

Der Waffenhändler George Northon war einem Bombenanschlag zum
Opfer gefallen, den man einer irischen Terrororganisation zugeschrieben
hatte. Ein halbes Jahr später lädt der zur alten Garde von Scotland Yard
gehörende Inspektor Bradley die Witwe des Ermordeten, die junge hübsche
Ev Northon, zu einem scheinbar zwanglosen Gespräch ein, bei dem er den
Fall noch einmal Revue passieren lässt und in dessen Verlauf es ihm gelingt,
den wahren Täter zu entlarven...

Hans Bräunlich, geboren 1940 in Berlin, war zuerst Buchhändler, studierte dann an der Filmhochschule. Ab 1965 arbeitete er beim Rundfunk der DDR als Hörspieldramaturg. Autor zahlreicher Hörspiele, Features und Funkadaptionen.