Inspektor Meredith greift ein

von Karl Sonnabend
Regie: Lothar Dutombé
Produktion: Rundfunk der DDR 1960
Länge: 51'47

Auf dem Flug New York-Los Angeles stürzt die Maschine DX 307 ab, vermutlich durch einen Sprengsatz im Gepäck einer der Passagiere. Inspektor Meredith von der Citizen Police ermittelt und kommt schnell zu der Überzeugung, dass der zunächst verhaftete Schauspieler Jack Tyler nicht der Attentäter ist. Das sieht das FBI ganz anders, dem der Schauspieler als kommunistischer Agent gut in den Kram passt. Meredith muss den Fall abgeben. Trotzdem recherchiert er mit seinem Kollegen Ryan weiter und deckt erstaunliche Machenschaften auf.

Darsteller: Herwart Grosse, Hanjo Hasse, Walter Jupé, Günter Haack, Heinz Scholz, Gerhard Rachold,
Fred Düren, Irmgard Düren, Günter Meyer-Brede und Willi Narloch.