Die Internatsschule

von Arthur Conan Doyle
Aus dem Englischen von Alice und Karl Heinz Berger
Funkeinrichtung: Alexander Schnitzler
Musik: Henrik Albrecht
Regie: Stefan Hilsbecher
Produktion: SWR/MDR/RBB 2004
58'

Dr. Huxtable, Leiter eines Internats, schleppt sich mit letzter Kraft in das Büro von Sherlock Holmes und berichtet von der Entführung des jungen Lord Saltire, Sohn des einflußreichen und wohlhabenden Duke of Holderness. Doch der Duke ist nicht sehr begeistert, als er hört, daß Holmes und Dr. Watson zur Aufklärung des Falls eingeschaltet wurden. Mitsamt dem Jungen ist auch Heidegger, Lehrer im Internat, spurlos verschwunden. Auf einer frühmorgendlichen Spurensuche in einem nahegelegenen Moorgebiet finden sie die Leiche des Lehrers. Und jede Menge seltsamer Spuren.

Arthur Conan Doyle, 1859-1930, englischer Schriftsteller und Arzt; schrieb Detektivromane, in deren Mittelpunkt der Meisterdetektiv Sherlock Holmes und sein Freund Dr. Watson stehen.